Fußreflexzonentherapie

Der Amerikaner Dr. Fitzgerald hatte entdeckt, daß unter den Füßen bestimmte Bereiche auffällig sind, wenn am Körper eine Verletzung oder Krankheit ist. Jahrelange Beobachtungen und Forschungen haben zu einer „Organkarte“ an den Fußsohlen geführt. Es gibt drei Arten von Zonen.

Mittels Fingerdruck werden die Zonen behandelt.
Fühle ich bei der Befundaufnahme eine Veränderung im Gewebe oder meldet der Patient mir Schmerz, notiere ich diese Zone. Anschließend schaue ich mir an, welche Organe betroffen sind und zu welchem Organsystem sie gehören, damit ich es behandeln kann. Der Magen gehört zum Organsystem Verdauung, die Blase zum Organsystem Uro-Genitaltrakt und die Schulter zum Organsystem Knochen. Sind in mehreren Organsystemen mehrere Organe betroffen, so behandele ich auch mehrere Organsysteme, niemals aber mehr als drei.